Wissenswertes  |  Shop & Verleih  |  Partner  |  Kontakt
WasserFest: Kanusport- und Outdoor-Reisen

  Über Kanufahren

  Kanuwandern

  Seekajak

  Wildwasser

  Kajakexpeditionen

  SUP

  Outdoor

  Skandinavien

  Familien

  Winter

  Service

  Gutscheine

  Discount

  Home

Packrafting Schweden: Expedition Lappland!

Packrafts sind ideal um unbekannte Gewässer zu erkunden. Sie sind leicht, einfach zu paddeln und wenn man umtragen muss sind sie schnell und klein verpackt und wieder aufgeblasen. Wir erkunden den Kalix, einer der letzten wilden Flüsse hoch im Norden in Schweden.

Ein Wochenprogramm für alle, die Erfahrungen im Paddeln und Outdoor Leben haben und dies mit einer abenteuerlichen Packrafting Tour in Schwedisch-Lappland kombinieren wollen.

Packrafting Schweden: Abenteuer in Schwedisch-Lappland

Topp: Durchführungsgarantie ab 2 Personen

Tipp: Individuelle Termine ab 2 TN auf Anfrage

Termine
14.08. - 21.08.22
21.08. - 28.08.22

Preise (EUR/Pers.)
1430.-
1430.-

Code;
PRLAPP1
PRLAPP2

Individuelle Termine ab ab 2 Pers. auf Anfrage

Packraft Expedition Lappland

Packraftexpedition Lappland: Programm

 

Das Abenteuer geht los!

Tag 1: Ankunft. Wwir holen euch am Flughafen oder Bahnhof in Kiruna oder Gällivare ab und bringen euch zu eurer gemütlichen Unterkunft nach Moskojärvi. Hier packen wir unsere Ausrüstung und planen bei einem gemeinsamen Abendessen das bevorstehende Abenteuer im Detail.

Tag 2: Montag, auf ins Abenteuer! Nach einem zeitigen Frühstück geht es mit dem Auto zum Startpunkt nach Kaalasluspa, nahe Kiruna. Wir beladen die Packrafts und los geht’s. Der Fluss heisst uns Willkommen mit kleineren gut paddelbaren Stromschnellen und ausgedehnten Selstrecken. Nach ungefähr 20 km erreichen wir unseren ersten Lagerplatz. Hier richten wir uns ein gemütliches Camp ein und versuchen uns im Angeln.

Tag 3: Dienstag. Wir verbringen den Tag auf dem Fluss, paddelnd durch abwechslungsreiches Gelände mit hohen Kiesbänken, weit offenen Wiesen und ab und zu einer kleinen Hütte am Flussufer. Wir zelten im umliegenden Kiefernwald nach etwa 20 km.

Tag 4: Mittwoch. Ein ganzer Tag auf dem Fluss, nach 20 km erreichen wir das Wildniscamp in Lappeasuando, hier können wir die Nacht in einer beheizten Hütte verbringen und eine heisse Sauna geniessen.

Tag 5: Donnerstag, paddeln, wandern – Heute ist ein kurzer Tag auf dem Wasser. Wir müssen einige grössere Stromschnellen in Lappeasuando umtragen und erreichen nach 15 km paddeln unseren Lagerplatz auf einer Insel im Fluss. Wer will kann am Nachmittag noch zu einer kleinen Wanderung in der Umgebung aufbrechen.

Tag 6: Freitag. Nach etwa 20 km paddeln erreichen wir unseren Zeltplatz für diese Nacht am „Parakkakurkkio“, hier hat der Fluss einen beeindruckenden Canyon ins Flussbett geschnitten. Morgen müssen wir diesen umtragen und wer will kann schon mal auf die Suche nach der besten Einsetzstelle gehen.

Tag 7: Samstag. Ein kurzer Paddeltag, nach etwa 10 km paddeln erreichen wir unser Ziel für heute und damit das Ende unseres Paddel Abenteuers. Wir werden mit dem Auto abgeholt und fahren zurück nach Moskojärvi. Hier versorgen wir die Ausrüstung, geniessen eine heisse Sauna und blicken bei einem gemeinsamen Abendessen zurück auf eine ereignisreiche Paddelwoche.

Tag 8: Sonntag, Abreise – wir bringen euch zum Flughafen oder Bahnhof nach Kiruna oder Gällivare


Voraussetzung:

Outdoor- & Kajak Vorerfahrung, Teamgeist, Spaß sich dieser Herausforderung zu stellen. Pilottour: Diese Tour findet das erste Mal mit Teilnehmern statt. Die Tour ist von Euren Guides gewissenhaft vorbereitet worden - sollte mal etwas nicht gleich klappen bitte seht dies den Guides nach.


Leistungen:

  • (Bei Fluganreise:) Transfer von/ bis Flughafen/Bahnhof Kiruna/Gällivare
  • Busanreise und Fährüberfahrten (Puttgarden-Rödby,Helsingör-Helsingborg)
  • örtlicheTransfers
  • Unterkunft in einfacher, gemütlicher Hütte mit Schlafzimmer, Küche, Dusche (erste und letzte Nacht)
  • Zeltausrüstung, wasserdichte Säcke
  • Kajak inkl.Spritzdecke, Paddel, Helm, Weste, Paddeljacke, Neoprenanzug
  • Lebensmittel für Vollverpflegung, Koch- und Essgeschirr
  • Camping-Ausrüstung (Zelte, Isomatten, Kocher, Schlafsäcke können auf Anfrage gestellt werden)
  • Paddel- und Angelausrüstung
  • erfahrener Guide (deutsch, englisch, schwedisch)
  • eintägiger Wildwasser-Basiskurs, Sicherheitstraining, Tourenbegleitung durch einen Kajakguide

Der Fluss

Der Kalixälven, kurz Kalix: Der Fluss entspringt im schwedischen Gebirge und ist einer der letzten unregulierten schwedischen Flüsse. Mit sehr abwechslungsreichen Passagen von Wildwasser bis zu ausgedehnten Seepassagen bietet er alles und zieht sich durch typischen nordskandinavischen Nadelwald mit Birkeneinschlag.

Die sanft bis steil abfallenden Ufer werden uns zahlreiche Möglichkeiten bieten unsere Nachtlager während der viertägigen Reise flussabwärts einzurichten. Nur hin und wieder werden wir am Ufer kleine Häuschen zu sehen bekommen, während der unberührte Fluss viel Raum für ungestörte Naturerfahrungen bietet


Die Natur

In der unberührten Natur in Schwedisch Lappland kann man sich noch mit Trinkwasser direkt aus dem See versorgen. Menschen sind hier in mitten der Wildnis nur selten anzutreffen. Es ist durchaus möglich, einige Tage niemandem zu begegnen. Angler und die es werden wollen finden hier einen enormen Fischreichtum vor.

Der nordische Sommer/ Herbst hält viele Überraschungen für uns bereit. Bis Mitte August sind die Tage dank der Mitternachtssonne fast endlos. Die Temperaturen liegen im Durchschnitt zwischen 10°C und 30°C. Es kann ausgedehnte Regen- oder Sonnenperioden geben, die unser Programm beeinflussen können. Bei anhaltender Dürre z.B. kann es ein Feuerverbot geben, dass uns zwingt auf alternative Weise zu kochen. Ab Ende August können wir uns zusätzlich zum reichlich vorhandenen Fisch noch mit frischen Molte- bzw. Blaubeeren und Pilzen versorgen.

Begleiter werden die Moskitos sein, gegen die man sich leicht mit langer Bekleidung und handelsüblichen Moskito-Repellents schützen kann. Zum Herbst werden es merklich weniger und die Landschaft verändert sich zum Indian Summer Feeling.

Packraft Lappland

Packraft Schwedisch-Lappland



Packraft Expedition Schwedisch Lappland