Wissenswertes  |  Shop & Verleih  |  Fotos & Videos  |  Partner  |  Kontakt
WasserFest: Kanusport- und Outdoor-Reisen

  Kanufahren

  Kanuwandern

  Seekajak

  Wildwasser

  Kajakexpeditionen

  Outdoorkurse &
  Aktivurlaub


  Touren Weltweit

  Skandinavien

  Familientouren

  Wintersport

  Service

  Gutscheine

  Discount

  Home

WW-Expedition
Abenteuer Taurus

Zurück zu Türkei-Überblick

Unsere neuen Touren im Wildwasserparadies Türkei zu den schönsten Jahreszeiten: Frisches Grün und die leuchtenden Farben der Flüsse werden Euch begeistern. Im April und Mai haben die meisten Flüsse einen optimalen Wasserstand, gerade auch für Paddler, die sich auf zumeist technischem, zuweilen auch wuchtigen WW der Stufen III-IV wohl fühlen und die abenteuerlustig genug sind, sich in ein "WW- Roadmovie" der besonderen Art zu stürzen.

Im Herbst herrschen noch sehr angenehme Temperaturen ( im Mittel zwischen 15 und 26 Grad und das Badewasser an der Küste im Mittel 22 Grad) - also optimale Bedingungen sich dem WW- Paradies Türkei anzunähern, die bestehenden Wildwasserfertigkeiten zu perfektionieren und einen krönenden Saisonabschluss bei angenehmen Temperaturen zu feiern.
Konzipiert als Führungsfahrt gibt es auf unseren Touren auch genügend Gelegenheit zu Technik & Taktiktraining in Form von Workshops. Ein besonderer Tipp ist hierzu unsere Herbsttour.

WW der Spitzenklasse im Frühling & Herbst im wilden Taurusgebirge!

Neben den herrlichen Flüssen wird Euch mit Sicherheit die atemberaubende Natur des Taurus in den Bann ziehen, in der wir auch an besonders schönen Stellen unser Camp aufschlagen. Dazu eine herzliche Gastfreundschaft und ein Einblick in die türkische Kultur und das Leben in den Bergen. Während der Tour gibt es auch die Möglichkeit für Shopping z.B. auf einem Basar, Sightseeing oder vielleicht als Highlight der mehr als entspannende Besuch eines Hamams , dem Herz der originalen türkischen Bade und Massage Tradition.
Neu: Mit der Möglichkeit eines Besuchs des sehenswerten historischen Alanya oder dem pulsierenden Antalya stehen zwei Metropolen mit einem riesigen Angebot an tollen Stränden, historischen Altstädten, guten Hamams, klassischen Kebabs, traditionellen Nachtclups und vielem mehr zur Option. Vorher vielleicht noch ein Bad im Meer oder eine kleine Seekajaktour?
Interessant für die letzte Nacht: In Antalya gibt es ein nettes , preisgünstiges Hostel , in dem wir optional noch mal vor dem Rückflug relaxen können. Unseren Abschlussabend werden wir dann an der Küste in der wirklich sehenswerten historischen Stadt Alanya verbringen. Vorher vielleicht noch ein Bad im Meer oder eine kleine Seekajaktour?

Die Flüsse:
Die Flüsse haben zu dieser Zeit zumeist einen eher technischen als wuchtigen Charakter- optimale Bedingungen sich dem WW- Paradies Türkei anzunähern.
Auf unserer Tour werden wir verschiedene Abschnitte des
Köprücay, des Manavgat und der Alara befahren. Mit dem Dragon und Ermenek stehen noch weitere WW- Perlen zur Option.

Der Koprücay, türkis leuchtend aus dem herrlichen Köprücay - Canyon Nationalpark, einer wilden Bergwelt mit Kiefern-, Zedern- und Zypressenwäldern, kommend, bietet zuerst eine wunderschöne Schlucht mit imposanten Karstquellen und erinnert hier an eine Mischung aus Soca & Verdon. Nach der Schlucht reissen die Felsformationen auf - dichter , dschungelartiger Wald reicht bis ans Ufer. Hier wird der Koprücay auf der klassischen Raftstrecke zu einem erstklassigen Spielfluss mit schönen Surfwellen und Stromzungen.

Auf dem Manavgat, einem sehr schönen Gebirgsfluss , werden wir einen der leichteren , technischen Abschnitte des Unterlaufes befahren.

Der Höhepunkt wird die Befahrung der Alara sein. Für diesen wohl schönsten und einsamsten der Tauruswildflüsse werden wir uns mehrere Tage Zeit nehmen. Im Oberlauf eine tolle technische Strecke mit beeindruckendem Wasserfallambiente und im Unterlauf eine herrlich lange WW - Strecke mit einigen Niederklammen und einem photogenen Ausstieg an einer alten restaurierten Karawanserei, einem beliebten und sehenswertem Touristenziel.







Impressionen aus einer Führungsfahrt im Level WW IV-V



Interesse geweckt? Mehr Videos gibt es hier: Wildwasser Türkei

Was solltet Ihr mitbringen:
- sichere WW III-IV Erfahrung bei den Frühjahrstouren, die Rolle sollte sitzen
  (eine gute Referenzstrecke ist z.B. das sichere Befahren der "Friedhofsstrecke" der Soca auch bei höheren
  Wasserständen)
- WW III Erfahrung bei der Herbsttour

Übernachtung und Verpflegung:
Übernachten werden wir zumeist in Zelten. Je nach Tourverlauf ergibt sich auch manchmal die Möglichkeit in Hostels oder Bungalows zu nächtigen. Wir entscheiden dann jeweils aktuell ob wir selbst kochen oder Essen gehen. Diese Extrakosten werden Eure Urlaubskasse nicht gross belasten. In der Türkei kann man lecker und sehr preiswert essen und auch die festen Unterkünfte kosten nicht viel

Ausrüstung:
Ihr solltet Euer eigenes Kajak und die dazugehörige Ausrüstung mitbringen. Ebenso Neo, Paddeljacke, Zelt, Schlafsack, Isomatte, Persönliche Ausrüstung Ein Bootstransport ist bei vielen Fluggesellschaften problemlos und recht preisgünstig möglich.

Ausleihmöglichkeiten
Bei WasserFest können sowohl weitere Kajaks als auch weiteres benötigtes Paddelzubehör ausgeliehen werden (eine Bootsliste gibt es auf Anfrage).
Ausleihpreis: 75.- EUR / Kajak/Tour
Zubehörpreise auf Anfrage.
Wichtig ist hier eine vorherige Klärung des Bootstransfers zum Flughafen.

Anreise:
Zielflughafen ist nach nur kurzer Flugzeit (ca. 3 - 3,5 Std.) Antalya. Danach Transfer zum ersten Camp. Der Bootstransport kostet je nach Airline pro Strecke ab ca.30.- EUR. Eine Voranmeldung ist erforderlich.

Buchen könnt Ihr Flüge bei unserem Partner Ludgeri Reisen oder selbst online z.B. unter www.condor.com und www.tuifly.com. Hier finden sich zu verschiedenen Flughäfen jeweils Flüge, zum Teil sogar mehrere am Tag. Die Preise liegen bei ca. 289 Euro aufwärts pro Person inkl Tax. Die Bootsbeförderung kostet zwischen 30 und 50 Euro pro Strecke. Weitere Links: www.airberlin.com oder als gute Übersicht www.weg.de

Tipp! Nicht zu lange mit der Flugbuchung warten. Falls Ihr Euer eigenes Boot mitnehmen wollt klärt bitte vorher mit der Airline die nötigen Formalitäten und Preise ab.
Treffpunkt: Jeweils der erste angegebene Tag bis spätestens 20.00 Uhr am Flughafen Antalya

Leistungen:
Guiding & Reiseleitung ( Englisch & etwas Deutsch)
Sicherheits & Technik Workshops
Bus & Fahrer während der gesamten Tour. Der anfallende Sprit wird je nach zurückgelegter Fahrtstrecke durch die TN umgelegt.
Transfer vom Flughafen Antalya und retour
Kochutensilien (Kocher, Geschirr etc.)

Termine
Aufgrund der momentanen unübersichtlichen politischen Entwicklung in der Türkei bieten wir 2017 vorerst keine festen Termine an. Interessierte können sich aber gerne bei uns melden um die mögliche Durchführung eines individuellen Termins mit uns abzusprechen.

Preis/EUR/Pers.
t.b.a.

Mind. TN- zahl: 5. Gegen Aufpreis sind die Touren auch mit weniger TN möglich

Weitere Informationen findet Ihr auf der Türkei Startseite.
Führungsfahrten für Gruppen mit individuellen Terminen und verschiedenen WW- Schwierigkeitsgraden möglich. Die Paddelsaison in der Türkei ist fast ganzjährig. Wir beraten Euch gerne.