Wissenswertes  |  Shop & Verleih  |  Fotos & Videos  |  Partner  |  Kontakt
WasserFest: Kanusport- und Outdoor-Reisen

  Kanufahren

  Kanuwandern

  Seekajak

  Wildwasser

  Kajakexpeditionen

  Outdoorkurse &
  Aktivurlaub


  Touren Weltweit

  Skandinavien

  Familientouren

  Wintersport

  Service

  Gutscheine

  Discount

  Home

Lappland:
Kanu fahren auf dem Skellefteälven

Lappland Reisen einmal anders: Geführte Kanutouren in faszinierender Wildnis! Eine zweiwöchige Fluss- und Seentour im Herzen von Lappland, die garantiert unvergessliche Eindrücke hinterlässt!
 

Neu!
Entdecke die Faszination Lapplands im Kanu!

Willkommen im Norden Schwedens, im Land der Mitternachtssonne und der Polarlichter, in der Heimat der Elche und Rentiere. Verbringt mit uns einen unvergesslichen Outdoor Urlaub voller spannender Erlebnisse in der wilden, unberührten Natur Lapplands. Einsamkeit und Stille, die endlosen Wälder, zahllose ursprüngliche Flüsse und Seen und die bizarre Bergwelt werden Euch in ihren Bann ziehen. Wir versprechen Euch: Das wird eine Lappland Reise, die Ihr so schnell nicht vergessen werdet.

Die Kanutour beginnt im Quellgebiet des Skellefteälven, einem der größten Flüsse Skandinaviens. Die Kombination schmaler Flußläufe mit breiteren, seenartigen Abschnitten macht diese Tour so abwechslungsreich. Die Strömung ist gering, erleichtert aber das Vorankommen erheblich. Umtragestellen gibt es kaum und wir können die unberührte Stille der Natur vollauf genießen. Vom Kanu aus erleben wir eine typisch lappländische Region, die über Jahrtausende von den Samen als Jagd- und Weidegebiet genutzt wurde. Dunkle Nadel- und Birkenwälder, mit reicher Tierwelt und sanfte Bergrücken, die sich mit schroffen Klippen abwechseln prägen das Bild.

Auch heute noch trifft man hier nur selten auf Menschen, dafür viel häufiger auf Elche und Rentiere. Am Himmel zeigen sich Stein- und Fischadler. Wir entfliehen dem Alltag für ein paar Tage und konzentrieren uns nur auf das Leben in der Wildnis von Lappland. Ein Leben, in dem wir für alles selbst Hand anlegen müssen und welches daher für Viele kaum noch vorstellbar ist. Lager suchen und aufbauen, Holz sammeln, Essen kochen, vielleicht selbst Angeln oder Pilze und Beeren sammeln... wir sind abhängig von Wind und Wetter, müssen uns auf uns selbst verlassen.

Ablauf der Kanutour:
Tag 1: Der Lappland Urlaub beginnt! Wir holen Euch vom Flughafen / Bahnhof ab und fahren zum Guesthouse der Kanubasis, wo Ihr übernachten werdet.

Tag 2: An diesem Morgen starten wir zur Tour. Mit dem Kleinbus fahren wir zum Ausgangspunkt nach Sandviken in der Nähe der norwegischen Grenze. Hier findet die Einweisung ins Paddeln statt. Ihr erfahret, wie man ein Kanu steuert und sich im Boot verhält. Sicherheit wird bei uns groß geschrieben. Nach einem kleinen Mittagessen am Strand brechen wir zur ersten, kürzeren Etappe auf.

Tag 3-13: Nachdem wir uns am Vortag schon mit den Booten und dem Paddeln vertraut machen konnten, genießen wir in den kommenden Tagen die Einsamkeit und die Unberührtheit der Natur von Lappland. Die Strömung trägt uns langsam Richtung Süden und wir kommen ohne große Anstrengungen voran. Die Länge der Etappen bestimmen wir ganz nach Lust und Laune aller Teilnehmer. Wenn wir einen schönen Platz für die Nacht gefunden haben, schlagen wir unser Camp direkt am Wasser auf, genau dort wo es uns am besten gefällt. Nach kurzer Zeit hat sich das Leben im Camp organisiert. Alle packen mit an und helfen beim Holz suchen, Feuer entfachen, Zelte errichten, Essen kochen usw. Unser Abendessen bereiten wir direkt am Feuer zu. Am Lagerfeuer zu sitzen, ist immer etwas ganz Besonderes. Beeren und Pilze sowie selbstgeangelter Fisch bereichern unseren Speiseplan. Direkt aus der Natur, frischer geht es nicht. Unterwegs besteht reichlich Gelegenheit, tolle Fotos zu schießen oder zu Angeln. Für alle, die wollen, starten wir auch zu kurzen Ausflügen in die umliegenden Berge und Wälder. 

Tag 13: Heute erreichen wir den Endpunkt unserer Tour und werden wieder abgeholt. Zurück im Guesthouse, werden wir den Urlaub (nach einer entspannenden Dusche) mit einem letzten guten Essen ausklingen lassen.

Tag 14:Die Heimreise steht bevor und Flieger oder Zug warten. Eine ereignisreiche und erholsame Zeit liegt hinter uns. Mit tollen Fotos und Geschichten im Gepäck freuen sich alle auf zu Hause.

Lappland Reisen

Lappland Urlaub

Lappland Kanu

Lappland Angeln

Lappland Ferien

Für wen geeignet
Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Ihr solltet Freude am Erleben der Natur und ein bisschen Kondition haben. Für die Teilnahme ist es notwendig, dass Ihr schwimmen könnt. Nicht die sportliche Leistung, sondern das Erleben und Erholen in der Natur stehen im Vordergrund. Die Tour ist auch für Familien geeignet.

Leistungen
- alle Transfers vom / zum Flughafen Lulea oder vom / zum Bahnhof Älvsbyn sowie ins Tourgebiet und zurück
- Übernachtung im Guesthouse am ersten und vorletzten Tag der Reise sowie alle Übernachtungen während der Tour im Zelt
- geführte Tour mit deutschsprachiger Tourleitung, wir sprechen aber auch englisch und schwedisch
- Verpflegung und Getränke während der gesamten Reise (beginnend mit Abendessen am Anreisetag und endend mit Frühstück am Abreisetag), außer alkoholische Getränke
- Ausrüstung: 3er Canadier für 2 Personen inkl. Paddel und Rettungsweste, wasserdichte Säcke, Zelt, Schlafsack, Trekkingmatte, Kocher, Geschirr, Besteck

Termine
16.06.- 30.06. 2018
01.07.- 14.07. 2018
15.07.- 28.07. 2018
29.07.- 11.08. 2018
12.08.- 25.08. 2018
26.08.- 08.09. 2018
09.09.- 22.09. 2018

Code
LAPP 1
LAPP 2
LAPP 3
LAPP 4
LAPP 5
LAPP 6
LAPP 7

 
 

 
 

Individuelle Termine für Gruppen auf Anfrage!

Preis (EUR/Pers.)
1099.-* * Kinder bis 14 Jahre zahlen jeweils die Hälfte.

Teilnehmer pro Trekkingtour max. 6 Personen.

Lappland als Reiseziel
Lappland Reisen erfreuen sich zwar steigender Beliebtheit, dennoch gilt die Region noch immer als Geheimtipp. Vor allem die Weite und Unberührtheit der Landschaft übt auf viele eine Faszination aus. Hier kannst Du richtig abschalten! Mit diesem Angebot einer geführten Kanutour, da sind wir ganz sicher, bieten wir etwas einmaliges.

Allgemeine Reise Informationen zu Lappland
Lappland ist kein eigener Staat, sondern eine Region im nördlichen Grenzgebiet zwischen Norwegen, Schweden und Finnland. Es gelten also die üblichen Einreisebestimmungen dieser Länder. Norwegen ist übrigens, im Gegensatz zu Schweden und Finnland, nicht in der EU.
Die Fläche dieser Region ist im gesamten gesehen ziemlich groß. Die Region hat grob geschätzt die Ausdehnung der Bundesrepublik Deutschland. Dennoch leben hier nur ca. 2,5 Millionen Menschen. Bekannt ist die Region vor allem wegen den "Samen", ein alter indigener Volksstamm mit eigener Kultur und Sprache. Die Rentier-Wirtschaft hat noch große Bedeutung, auch wenn die Herden heute weitaus moderner per Schneemobil oder Motocross Bike beaufsichtigt werden.

Die beste Reisezeit
Entsprechend der geografischen Lage nördlich des Polarkreises ist das Klima in Lappland subpolar, mit nur kurzen Sommern. Wobei es im westlich gelegenen norwegischen Teil etwas gemässigter ist aufgrund des Golfstromes. Was viele nicht wissen: Auch wenn der Sommer kurz ist, so kann er doch richtig heiß werden. Vor allem in den östlichen Landschaften, die mehr vom kontinentalen Klima geprägt sind. Und wie bei allen nördlich gelegenen Reisezielen, so schätzen viele ganz besonders den skandinavischen Sommer, genauer: Den Mittsommer. In den Wochen rund um den Juni wird es nachts gar nicht mehr richtig dunkel. Für Kenner hat aber auch der Herbst mit seinen ganz besonderen Farben seinen Reiz.